Indirekte Rede IV
Lesen Sie zuerst den Text. Formen Sie dann die direkte Rede in die indirekte Rede um und füllen Sie den Lückentext. Achten Sie darauf, dass die Anzahl der fehlenden Wörter unterschiedlich ist. Folgen sie dem Originaltext so genau wie möglich!
In der Zukunft wird der Konjunktiv Präsens oder Präteritum benutzt, gegebenenfalls die würde-Form + Infinitiv.

Füllen Sie die Lücken aus! Klicken Sie dann auf "Lösung überprüfen" um Ihre Lösungen zu überprüfen. Klicken Sie auf "Tipp" wenn Sie es schwierig finden, eine Lösung anzugeben. Sie können auch auf "[?]" klicken, um einen Tipp zu bekommen. Achtung: Sie verlieren Punkte, wenn Sie um Tipps oder Hinweise bitten!



Helene erzählt über ihre Urlaubsplanung:
"Im kommenden Sommer werde ich mit meiner Familie nach Dänemark fahren. Wir werden dort drei Wochen lang Campingurlaub machen. Wenn das Wetter schön ist, wollen wir viel baden. Bei schlechtem Wetter fahren wir in die größeren Städte und besuchen die Sehenswürdigkeiten. Wir werden diese Reise mit unserem Auto und dem Wohnwagen machen. In Dänemark gibt es erstklassige Campingplätze. Deshalb werden wir wahrscheinlich eine Rundreise machen und verschiedene Orte besuchen. Ich glaube nicht, dass das Campen ein Problem wird, es gibt sicher immer einen Platz für uns. Wir werden uns nämlich einen dänischen Campingpass besorgen. Damit kommt man überall preiswert rein. Wir freuen uns alle schon und können den Sommer kaum erwarten!"