Rektion der Verben

Verben mit Akkusativ

Hier beginnt eine Übungskette. Übung 1: Setzen Sie die in Klammern stehenden Objekte im Akkusativ ein. Groß- und Kleinschreibung wird berücksichtigt!
Klicken Sie auf "Lösung überprüfen" wenn Sie fertig sind. Klicken Sie auf "Tipp" wenn Sie es schwierig finden, eine Lösung anzugeben. Achtung: Sie verlieren Punkte, wenn Sie um Tipps oder Hinweise bitten!
Zur nächsten Übung kommen Sie oben mit dem Button "Zur nächsten Übung".
bestellen: In der Bar bestellte er (ein eisgekühlter Martini).

fragen: Wenn Sie nicht weiter wissen, dann müssen Sie (ein Passant) nach dem Weg fragen.

anrufen: Nach der Schule muss ich unbedingt (mein Vater) anrufen.

geben: Könntest du (dieses Buch) bitte dem neuen Lehrer geben?

achten: Für seine selbstlose Arbeit an der Untersuchung muss man (der Student) wirklich achten.

anlachen: Ein junges Mädchen hat (der Lehrer) in der U-Bahn freundlich angelacht.

einkleiden: Die beiden Betrüger wollten (der eitle Kaiser) von Kopf bis Fuß mit "unsichtbaren" Stoffen einkleiden.

beauftragen: Mit der Renovierung sollten Sie (ein kompetentes Unternehmen) beauftragen.

beraten: Die Aufgabe dieser Firma ist es, (der Kunde) in Finanzfragen zu beraten.

erarbeiten: (der angestrebte Wohlstand) muss man sich hart erarbeiten.

ersteigern: Dem Vertreter ist es gelungen, (das preislose Stück) billig zu ersteigern.

verlegen: Dem Verlag ist es gerichtlich untersagt, (dieser Roman) zu verlegen.

befolgen: Der Amateur sollte (derselbe Rat) befolgen wie der Profi: Kleiden Sie sich fachgerecht!